Abschnitt zu „Open Research Data and Materials“ im Handbuch „Open Science Training“

Am 12. Februar 2018 startete ein Booksprint mit 14 Expertinnen und Experten zum Thema Open Science Training in Hannover. Der Booksprint wurde von FOSTER und der TIB Hannover organisiert. Ziel war die Erstellung eines Handbuchs zum Thema „Open Science Training“, das zukünftigen Open Science Trainern eine Orientierung bei der Erstellung und Gestaltung von Schulungen bieten soll. Die erste Version ist nun online als Google Doc zugänglich und kann kommentiert oder einfach nur gelesen werden.

Im Kapitel „Open Science Basics“ findet sich auch ein Abschnitt „Open Research Data and Materials“. Der enthält bereits einige wichtige Aspekte, will aber insbesondere zu den Stichworten Research Data Management, Open file formats, Metadata/documentation und Funder requirements ergänzt werden.

(via [forschungsdaten])

Veröffentlicht von

Knut Wenzig

Diplom-Sozialwirt Univ., arbeitet am DIW Berlin im Forschungsdatenzentrum des Sozio-oekonomischen Panels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.