Datenaufbereitung: Querschnitts- und Episodendaten zusammenführen

MR_04-15Im Rahmen von Befragungen werden oft Informationen retrospektiv über Zeiträume erhoben: z. B. in Kalendarien oder verschleiften Historien. Die Daten werden dann möglicherweise als Spell- oder Episodendatensatz getrennt von den Querschnittsdaten abgelegt. Für das Panel „Arbeitsmarkt und soziale Sicherungen“ (PASS) gibt es jetzt ein Papier das beispielhaft erklärt, wie man in solchen Fällen die Querschnitts- und Episodendaten zusammenführen kann:

PASS Quick Start File – Spellinformationen im Querschnitt

Auch wenn im Beispiel mit PASS-Daten gearbeitet wird ist das Stata-do-File hoffentlich hinreichend allgemein dokumentiert um auch für andere Studien nützlich zu sein. Feedback willkommmen!